My first Chanel bag!

Wir ihr vielleicht über Instagram mitbekommen habt, habe ich mir vor einigen Tagen meine erste Chanel gekauft. Heute möchte ich euch verraten, welche ich mir ausgesucht habe und warum ich so viel Geld in ein Produkt investiert habe. Vielleicht schütteln dabei sicher einige von euch den Kopf, da meine Tasche ein Monatsgehalt gekostet hat.

Schon lange überlege ich mir eine neue Tasche zu kaufen und eigentlich sollte es eine schwarze Gucci werden. Bei meinen Reisen habe ich aber einige Blogger kennengelernt die mir von einem Samtmaterial abgeraten haben, da es sich schnell abnutzt. Dann lies ich mich bei Instagram inspirieren und sah etliche mit einer Chanel Wallet on Chain.

Natürlich habe ich gleich gegoogelt und herausgefunden, dass sie einfach viel zu teuer ist. Ich habe mich nun auf die Suche gemacht, diese in einem Second Hand Store zu finden. Leider war ich mir nicht zu 100% sicher ob ich eine gebrauchte Tasche kaufen will, deren Preis fast an bei einer neuen Tasche liegt.

Es vergingen Wochen und der Gedanke an eine Chanel Bag verschwand nicht aus meinem Kopf.

Nach einem stressigen Arbeitstag fuhr ich dann in den Chanel Store in Wien, ging hinein, nahm mir die Tasche und kam mit einem großen Grinsen wieder heraus. Ich konnte es kaum glauben in ca. 10 min 1860€ ausgegeben zu haben. Einerseits ein wahnsinnig schönes Gefühl endlich eine Tasche von Chanel zu besitzen, andererseits tat es meinem Geldbeutel etwas weh. Nichts desto trotz konnte ich mir ein paar Freudentränen nicht verkneifen.

Die Tasche wurde natürlich nicht gleich ausgepackt, denn ich wollte diesen Moment mit euch teilen. Deshalb zeige ich euch heute meinen ersten Look mit meiner neuen Chanel Wallet on Chain.

Was sagt ihr dazu?

WERBUNG I In freundlicher Kooperation mit Sieh An.

Blazer: Zara
Hose:Zara
Pullover:Sieh An 
Schuhe: Zalando
Tasche: Chanel

2 Comments

  • 2 Jahren ago

    Tolle Investition!!!! Passt auch super gut zu dir! Viel Freude damit !

    • tatjanakreuzmayr
      2 Jahren ago

      Du bist ja so lieb, danke freut mich sehr 🙂

Leave A Comment

You might also like